Frühjahr 2017

 

zurückgekehrt aus unserer alten Heimat - dem Land der besten Weine - haben wir nach dreimonatiger Abwesenheit viel zu berichten.

 

Als erstes ein grosses Dankeschön an alle Kunden, die in dieser Zeit weiterhin Pampels Vinotage kräftig unterstützt haben. Auch ein Danke an Gina und Ullrich, die uns tapfer vertreten haben während wir 75 tolle Weingüter in Südafrika besucht haben, über 50 der Top-Winzer persönlich kennengelernt haben, ihre tollen neuen Jahrgänge gemeinsam probiert haben und deren Weingüter und Philosophie kennengelernt haben. Sogar der 2017er Jahrgang konnte an diversen Weingütern bereits verkostet werden und wenn er noch nicht fertig war konnten wir hier und dort einige Fassproben probieren.

 

Das Jahr 2017 wird - dank des aussergewöhnlichen Wetters - ein grosser Jahrgang für viele Weingüter werden. Die Sonne, der Regen, die Dürre und die langsamere Reifeperiode werden diesen Jahrgang mit dem Spitzenjahr 2009 vergleichbar machen. Freut auf euch spannende Weine!

 

Wir haben einige neue Weingüter aber auch etliche neue Varianten bei unseren bereits bestehenden Weingütern entdeckt. Hierzu werden wir zu einem späteren Zeitpunkt separat berichten. Wir haben das Südlichste Weingut Afrikas - Strandveld - mit ins Sortiment aufgenommen.  

 

Wir haben Fryers Cove in Doringbaai an der Westküste besucht, das die aromatischsten Weine aus Reben in 600 Metern Entfernung vom eiskalten Atlantik hervorzaubert und von dort sind wir über die rausten Pisten bis auf 1100 Metern ins höchste Weingut Südafrikas - Cederberg - um die von David Niewoudt aus steinigstem Boden hervorgezauberten Spitzenge-wächse zu verkosten. 

 

 

 

Auch hat Lars Maak es sich nicht nehmen lassen uns sein Weingut Buitenverwachting - eines der ältesten Südafrikas - persönlich vorzustellen. 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt so vieles Neues zu berichten und so viele neue 5-Sterne Weine vorzustellen, auch einige, die in Blindverkostungen die mächtigen Franzosen hinter sich liessen. 

Zum Auftakt:  Alle Einkäufe einer 6er Kiste im April sind auf Basis kaufe 6 und zahle 5 Flaschen. Besser kann das Jahr nicht starten!

Wir werden in Kürze wieder mit unseren beliebten Verkostungsabenden beginnen und zwar ab der ersten Aprilwoche. Wir werden euch jede Woche eine Rebsorte und eines unserer Weingüter vorstellen. Auch wird es jeden Monat ein Event geben so wie eine Tour de Menü mit begleitenden Weinen, Besuch eines Winzers oder eines Weinfests. Ausserdem seid ihr, wie in der Vergangenheit ,herzlich willkommen, eine persönliche Verkostung nach euerem Wunschthema im eigenen Freundeskreis zu bestellen. 

 

Wie immer gibt es jeden Tag 6 offene Weine bei uns zur freien Verkostung damit ein jeder sich von der Qualität der Südafrikanischen Weine und Gewächse überzeugen kann und keine Katze im Sack kaufen muss. Wie immer gibt es bei uns keine gepanschten Massenweine. Unsere Weingüter investieren alle viel Zeit und Geld in den Aufbau der lokalen Bevölkerung und sind bedacht, den Ausbau eines ökologischen Weinbaus zu Fördern.

 

Meldet euch rechtzeitig an, um grosse Enttäuschung zu vermeiden.

 

Genug der Sprüche. Kommt bitte einfach mal wieder vorbei und lasst euch überraschen und betören von unseren köstlichen Weinen. 

 

Wir freuen uns auf das Jahr mit euch !!!!

 

 

Eure Ulrike und Klaus

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pampels-Vinotage